Mr.Bien Bild der Seite

Hans Fuchs ist seit über 30 Jahre mit Herz und Seele Imker. Zuerst nur nebenberuflich, parallel zu seinen Aufgaben als Pilot bei der AUA und der Lufthansa. 2012 hat er die Pilotenjacke an den Haken gehängt und sich entschlossen, sich voll um seine Bienen zu kümmern. Mr. Bien ist nicht nur für seinen Honig sondern auch für seine köstlichen Honig-Mischungen bekannt.

Willst du selbst Bienen züchten, bist du bei Mr. Bien gut aufgehoben. In regelmäßigen Kursen gibt er sein Wissen weiter. Die Bienen-Königinnen für die eigene Zucht gibt es bei ihm auch gleich.

Lerne Mr. Bien und seine Bienen persönlich kennen. Im späten Frühjahr öffnet Mr. Bien die Bienentür. Groß und klein kann da die Bienen und ihre süßen Produkte live erleben. Kinder sind herzlich willkommen.

Philosophie von Mr. Bien

Bei der Züchtung achtet Hans Fuchs besonders darauf, sanfte Bienen mit hohem Honig-Ertrag zu züchten. Mit seinen sanften Königinnen will er auch Anfängern den Einstieg in die Imkerei erleichtern. Die Königinnen von Mr. Bien haben mittlerweile schon weltweiten Ruhm erlangt.

Hans Fuchs ist sehr engangiert in der Imkerszene. Einerseits ist er sehr aktiv bei den verschiedenen Belegstellen, andererseits ist  er Vorsitzender des Imkervereins Orth an der Donau. Darüber hinaus setzt er sich unermüdlich dafür ein, die Konsumenten über die Vorteile von lokal produziertem Honige zu informieren. Österreich ist im internationalen Vergleich noch immer einer der größten Honigimporteure. Dabei gibt es so viele wirklich gesunde und nachhaltige einheimische Honiganbieter. Setze auf die heimische Qualität – für deine Gesundheit und unsere Umwelt!

 

Hast du’s gewusst?

Ein Teelöffel Honig hat ca. 30 kcal. Viele Veganer essen keinen Honig, weil er von Tieren produziert wird. Wenn du Honig über 40 Grad erwärmst, verliert er seine gesunden Eigenschaften. Kristallisierenden Honig kannst du bei 40 Grad erwärmen, dann lösen sich die Zuckerkristalle wieder auf.

Mr. Bien hat noch viele interessante Informationen für dich.

Magst du Honig?